14.05.2021

Immer auf Draht und direkt am Kunden: Der Beruf Call Center Agent

Die Felder Inbound und Outbound

 

Bei Inbound geht es eigentlich immer darum, ein offenes Ohr zu haben. Man wird angerufen von Menschen, die etwas benötigen. 

Das kann alles Mögliche sein: eine Reiseauskunft, eine Warenbestellung, eine Beratung oder die Hilfeleistung einer Hotline. Beim Inbound arbeiten Call Center Agenten z. B. für Reiseunternehmen, den Versandhandel, Telefon-Provider, Banken- oder Versicherungen oder aber IT-Unternehmen. In der Regel geht es um beratende und lösungsorientierte Leistungen, bei denen man Kunden nur durch das Gespräch schnell etwas vermitteln kann.

 

Bei Outbound dagegen ist der Fokus zumeist auf Kundengewinnung  bzw. Kundenrückgewinnung gerichtet, ein weiteres Betätigungsfeld liegt in der Meinungsforschung. Wer hier beruflich erfolgreich sein will, braucht viel Überzeugungskraft und eine ruhige Art: Nicht selten ruft man Menschen an, die gerade in diesem Moment nicht telefonieren wollen oder aus anderen Gründen entnervt sind und das direkt am Call Center Agent auslassen. Nichtsdestotrotz: Wenn man gut überzeugen kann, bietet dieses Segment auch sehr gute Karrieremöglichkeiten.

 

Bei purus finden sich übrigens immer wieder interessante Angebote, sowohl im Feld Inbound als auch im Feld Outbond. Denn gerade durch den aktuell zunehmenden Online-Handel werden Call Center Agenten inzwischen in fast allen Branchen gesucht und eingestellt. Deshalb hier unser purus-Tipp: Das könnte Ihre Einstiegschance sein. Rufen Sie uns einfach mal an!



Wir verwenden Cookies auf Ihrem Browser, um die Funktionalität unserer Webseite zu optimieren und den Besuchern personalisierte Werbung anbieten zu können. Bitte bestätigen Sie die Auswahl der Cookies um direkt zu der Webseite zu gelangen. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz. Dort können Sie auch jederzeit Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

Infos
Infos
Mehr Info